[Zum Inhalt] [Zur Navigation]

Kinderheim "Tabaluga"

Kinderheim "Tabaluga"
Ziolkowskistraße 25
04357 Leipzig


Julia Weise
Leiterin
Mail: j.weise@volkssolidaritaet-leipzig.de

Carola Schneider
stellv. Leiterin
Mail: c.schneider@volkssolidaritaet-leipzig.de

Tel.: 0341-6019685
Tel.: 0341-6024366
Fax: 0341-6024367


Aufnahmealter 0 bis 12 Jahre
Leistungen nach:

  • § 34 KJHG
  • § 35a KJHG

Grundleistungsangebote

Wir bieten variable und angemessene Hilfeleistung für Kinder, Jugendliche und deren Familien in den verschiedenen Krisensituationen an. Durch eine Verbindung von Alltagserleben, pädagogischer Arbeit und der Arbeit mit der gesamten Familie, auf der Grundlage eines fortgeschriebenen Hilfeplanes und einer engen Zusammenarbeit mit dem ASD, wird intensiv an der Verbesserung der Erziehungsbedingungen in der Herkunftsfamilie gearbeitet, um die Aufenthaltsdauer der Kinder in der stationären Betreuung zu verkürzen. Das schließt ein:

  • Sicherung der Grundbedürfnisse
  • Einsatz von Bezugserziehern
  • Intensive Elternarbeit
  • Einbeziehung des öffentlichen Umfeldes
  • Förderung und Unterstützung im Vorschul- und Schulbereich, Unterstützung bei der Suche nach Ausbildungsstellen und Praktikumsplätzen
  • Aufrechterhaltung wesentlicher Sozialraumbezüge
  • Projektarbeit für Erfahrungs- und Handlungsfelder
  • Heilpädagogische Förderung im Einzelfall
  • Einbeziehung und Beteiligungsmöglichkeiten der Eltern/Bezugspersonen

Konzeptioneller Ansatz

Prinzipien pädagogischer Arbeit

  • grundsätzliche Struktur- und Handlungsprinzipien wie Adressatenorientierung, Lebenswelt- und Sozialraumorientierung
  • Transparenz, Nachvollziehbarkeit
  • Beteiligung (Partizipation)
  • Lösungsorientierung
  • Akzeptanz, Anerkennung
  • Prinzip der Machbarkeit und Umsetzbarkeit
  • Erhalt/Wiedererlangung der Elternverantwortung

Spezifische Ziele

  • Differenzierung der Selbst- und Fremdwahrnehmung (Eltern und Kind/Jugendlicher)
  • Erarbeitung von Konfliktbewältigungsstrategien (Eltern und Kind/Jugendlicher)
  • Stärkung des Selbstwertgefühls und des Selbstvertrauens (Eltern und Kind/Jugendlicher)
  • Ganzheitliche Entwicklungsförderung
  • Förderung und Erweiterung von Sozial- und Ich-Kompetenz (Kinder und Jugendliche)
  • Entwicklung und Erarbeitung eines individuellen, realisierbaren und lebbaren Bewältigungskonzeptes für den Umgang mit Krisen und familiären Problemlagen für den Einzelnen und dem Familiensystem
  • Eltern sollen sich wieder als handlungsfähig erleben (Anerkennung, Akzeptanz der bisherigen Handlungsweisen; Reflektieren der Grenzen; Aufzeigen anderer Handlungsmöglichkeiten im Erziehungsprozess), um wieder mehr Verantwortung übernehmen zu können
  • Unterstützung der Familie und des Kindes/Jugendlichen bei der Integration in Kita und Schule

Methoden

  • multiperspektivische/multiprofessionelle Fallarbeit
  • Nutzung familientherapeutischer Interventionstechniken/Kommunikationstechniken
  • Elterntreffs
  • Reflexion
  • Beratung
  • Gespräche
  • Einzelarbeit
  • Netzwerk-/sozialräumliche Arbeit
  • Altersspezifische Gruppenarbeit/gruppenoffene Projektarbeit
  • Krisenintervention

Besuchen Sie auch unsere Internetseite: Förderverein TABALUGA Kinderheim e.V.

Über die Arbeit unseres Hauses informiert Leiterin Julia Weise im Drehschreibe Leipzig Talk
Leipzig Fernsehen, 4. Dezember 2017

Login
Interner Bereich
Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK