[Zum Inhalt] [Zur Navigation]

Aktuelles

Datum:
01.03.2018 – 10:40

Einrichtung:
Seniorenbüro Alt-West

Autor:
Martin Gey

Permalink

Die Arznei mit einem Klick: Zu Risiken und Nebenwirkungen von Onlineapotheken

Digital Kompass

Wer hat sich nicht schon diese Frage beim Umgang mit dem Internet gestellt: „Wäre es nicht schön, jemanden zu haben, den man fragen kann?“ Seit dem letzten Jahr treffen sich im Seniorenbüro Alt-West Interessierte zum „Digitalen Stammtisch“, um per Videokonferenz von Experten praktische Antworten zu vielfältigen Themen zu erhalten.

Am Dienstag, dem 20. März, ab 15:30 Uhr widmet sich die Runde dem Thema Online-Apotheken und der Frage, auf was beim Medikamentenkauf über das Internet zu achten ist. Als Experte zum Thema steht Tomasz Tomczyk von der Unabhängigen Patientenberatung Deutschlands (UPD) zur Verfügung. Interessierte sind herzlich willkommen, aber um Voranmeldung im Seniorenbüro Altwest (Tel.: 49541102) wird gebeten.

„Online-Freundschaften in sozialen Netzwerken und Partnerbörsen“ (Veranstaltung am 29. Mai) am sowie die Frage „Medizinischer Rat online: Was sollte bei Foren im Internet beachtet werden?“ (Veranstaltung am 26. Juni) sind weitere Themen, die in diesem Jahr beim „Digitalen Stammtisch“ behandelt werden sollen. Die „Digitalen Stammtische“ gehören zum Projekt „Digital Kompass“, das durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz gefördert wird. Unsere Volkssolidarität setzt es mit dem Bundesverband der VERBRAUCHER INITIATIVE für Sie im Seniorenbüro Alt-West um.

Login
Interner Bereich
Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK