[Zum Inhalt] [Zur Navigation]

Aktuelles

Datum:
13.03.2018 – 10:06

Einrichtung:
Stadtgeschäftsstelle

Autor:
Martin Gey

Permalink

Die Volkssolidarität bildet Altenpfleger aus

Unser Team sucht Verstärkung (Copyright © Trueffelpix – Fotolia)

Stadtverband hat Plätze für neues Ausbildungsjahr zu vergeben

Mit Menschen arbeiten, ihnen im Alter helfen und ihre Dankbarkeit spüren – nur einige Facetten des Altenpfleger-Berufs. Unser Stadtverband startet im September in das neue Ausbildungsjahr und hat Ausbildungsplätze zu vergeben. „Wir sind auf der Suche nach jungen, offenherzigen Menschen mit Interesse an medizinischen Aufgaben und Teamgeist, die bei uns den praktischen Teil ihrer dreijährigen Ausbildung absolvieren möchten“, sagt Geschäftsführerin Christine Manz.

Die Ausbildung erfolgt im ambulanten und stationären Bereich. Die schulische Ausbildung übernehmen Berufsfachschulen verschiedener Bildungsträger. „Bei der wachsenden Zahl der pflegebedürftigen Menschen ist der Altenpfleger ein zukunftssicherer, für das Gemeinwesen wichtiger Beruf, der mehr gesellschaftliche Anerkennung und Wertschätzung benötigt“, so Manz. „Die Volkssolidarität engagiert sich seit vielen Jahren in der Qualifizierung der Fachkräfte von morgen.“

Das neue Ausbildungsjahr startet am 1. September 2018. Voraussetzung sind ein abgeschlossener Realschulabschluss oder ein Hauptschulabschluss mit einer abgeschlossenen Ausbildung zum Alten- und Krankenpflegehelfer oder in einem anderen Ausbildungsberuf.

Interessenten können sich jetzt bewerben:
Volkssolidarität Stadtverband Leipzig e.V.
Demmeringstraße 127
04179 Leipzig
E-Mail: bewerbungen@volkssolidaritaet-leipzig.de.

Login
Interner Bereich
Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK